20. Juli 2019

Kirchzarten Burg-Höfen um 1935

Burg-Höfen um 1935
Der Kirchzartener Ortsteil Burg-Höfen um 1935. Foto: Archiv Bank.

Unser heutiges Bild ist wieder eine schöne Fotografie aus dem Fundus des früheren Kirchzartener Fotografenmeisters Albert Bank (1905-1979), der 1931 in Kirchzarten ein Fotogeschäft eröffnete. Das Bild zeigt den Kirchzartener Ortsteil Burg-Höfen, von oberhalb des Kohlbachhofes aufgenommen, um 1935.

Da, wo heute mehrere hundert Menschen wohnen, gab es damals nur ein paar Bauernhöfe. Links am Beginn der Straße, die heute Hohlgasse heißt, sieht man das „Krämerhäusle“ der Familie Schlegel, das dem 1971 neuerbauten Gasthof Hotel Schlegelhof weichen musste. Am Ende der Straße kann man noch den „Joxenhof“ erkennen. Weiter hinten gab und gibt es noch den Kohlbachhof und den Hanselhof. Letzterer hatte zu jener Zeit auch ein Gästehaus.

Das einzige Wohnhaus an der Straße war das Anwesen des späteren Tierarztes Dr. Manfred Beck, welches um 1930 erbaut wurde und wie auf dem Bild zu sehen etwas verloren den Weg säumte.

Burg-Höfen 2019
Der Kirchzartener Ortsteil Burg-Höfen 2019. Foto: Hanspeter Schweizer.