Bergwacht zum Anfassen und Mitmachen

Notschrei (dt.) Ob Skipiste, Wan­der­wege, Loipe, Wald oder abge­le­genes Gelände, die Bergwacht steht überall rund um die Uhr für Notfälle bereit. Die Bergwacht hilft Meschen in Not. Ehrenamtlich. Bei jedem Wetter und in jedem Gelände. Das breite Spektrum reicht von der Notfallmedizin über Rettungstechniken im absturzgefährdeten Gelände, Orientierung, Naturschutz, Katastrophenschutz, Ski- und Akiaausbildung bis hin zur Lawinenkunde.Nach der erfogreich abgeschlossenen Ausbildung werden allen aktiven Einsatzkräften vielfältige Möglichkeiten zur Spezialausbildung wie Höhenretter, Gruppenführer, Rettungsspezialist Helikopter, etc angeboten.

Wer gerne drauen in der Natur ist, das Abenteuer sucht, Spaß an Teamarbeit hat, ein spannendes Hobby sucht und sich für seine Mitmenschen einsetzen möchte, ist bei der Bergwacht genau richtig.

Für Jugendliche im Alter von 10 – 14 Jahren gibt es die Jugendbergwacht, ab 14 Jahre folgt dann die Phase der Anwärterschaft und  ab 18 Jahre kann in die Einsatzmannschaft gewechselt werden.

Wer nun neugierig geworden ist, kann die Bergwacht Schwarzwald, Ortsgruppe Notschrei kennen lernen. Am Samstag, 2. Oktober, ab 18.00 Uhr wird im Rahmen der Veranstaltung “Bergwacht zum Anfassen und Mitmachen” am Gerätehaus Muggenbrunn in der Franzosenbergstraße die Arbeit und das vielfältige Material vorge­stellt. Es wird erklärt, wie man aktive Einsatzkraft bei der Bergwacht wird und alle Fragen zur ehrenamt­lichen Tätigkeit bei der Bergwacht beantwortet. Am Freitag, 15. Oktober, ab 18.00 Uhr wird an gleicher Stelle alles rund um die Jugendbergwacht vorgestellt. Nähere Informationen auf www.bergwacht-schwarzwald.de