Abgesagt: Gottesdienste der evangelischen Heiliggeistgemeinde und der Versöhnungsgemeinde

Kirchzarten (es.) Die für Heiligabend, 24. Dezember, in Kirchzarten und Stegen geplanten Gottesdienste und Krippenspiele finden entgegen letzter Ankündigungen nun doch nicht statt. Abgesagt sind alle Gottesdienste bis einschließlich Sonntag, 10. Januar, in beiden Orten.
Das Rathaus der Gemeinde Stegen hatte dem vorgelegten Hygienekonzept für die Krippenspiele zugestimmt und die Veranstaltungen genehmigt, die Evangelische Versöhnungsgemeinde Stegen und die Katholische Herz-Jesu-Pfarrei haben sich jedoch aus solidarischer Sorge um die Gesundheit aller Menschen gemeinsam gegen die Durchführung entschieden.
Abgesagt sind auch die Gottesdienste, die an Weihnachten und Silvester in St. Märgen vorgesehen waren. Stegens evangelischer Pfarrer Friedrich Geyer zur Entscheidung: „Ich bin sehr traurig darüber, dass wir das Fest zur Geburt Jesu dieses Jahr nicht gemeinsam feiern können, doch um den Schutz der Menschen willen ist der Verzicht auf die Präsenzgottesdienste richtig.”
Die Gottesdiensträume im Evangelischen Gemeindezentrum Kirchzarten und im Ökumenischen Zentrum Stegen sind tagsüber für Stille und Gebet geöffnet, Impulse liegen aus. Unter www.ekidreisamtal.de sind Anregungen für Weihnachten zu finden – viele aus dem Dreisamtal.