25. April 2018

Vollsperrung in Titisee seit Donnerstag 14. Dezember aufgehoben

Endgültiger Fahrbahnbelag wird im nächsten Jahr aufgebracht.

Titisee (sf.) Die Vollsperrung des letzten Bauabschnittes der Fahrbahnsanierung K 4962 und des Neubaus eines Geh- und Radweges von der Zufahrt zu dem Campingplatz Weiherhof bis zur Zufahrt zu den Campingplätzen Bankenhof und Sandbank in Titisee-Neustadt ist seit Donnerstag, 14.12.2017, aufgehoben. Die Straße ist für den öffentlichen Verkehr bis auf Weiteres wieder freigegeben, obwohl die Asphaltarbeiten wegen des Wintereinbruchs vor Weihnachten nicht mehr fertiggestellt werden konnten.

Der Einbau der noch fehlenden Asphaltdeckschicht sowie die Restarbeiten am Geh und Radweg müssen auf das Frühjahr 2018 verschoben werden. Dazu muss die Kreisstraße dann nochmals für voraussichtlich drei Tage voll gesperrt werden. Das Landratsamt bittet schon jetzt die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.

 

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen