10. Dezember 2018

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht eines Lkws im Kappler Tunnel

Freiburg (pl.) Am gestrigen Donnerstag, 04.10.2018 wurde durch das Garten- und Tiefbauamt mitgeteilt, dass im Bereich des Kappler Tunnels stadteinwärts im Bereich der Tunneleinfahrt insgesamt 7 Deckenleuchten beschädigt bzw. teilweise vollständig zerstört wurden.
Bereits am Montag, den 01.10.2018 wurde durch die Tunnelüberwachung der VAG ein im Eingangsbereich stehender Lkw mit eingeschalteter Blinklichtanlage festgestellt, der im Bereich der Haltebucht zunächst stehen blieb, dann allerdings weiter fuhr.
Aufgrund dieser Meldung kann mutmaßlich davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem Verursacher des festgestellten Schadens um diesen Lkw mit zu hoher Ladung handelt, welches während der Erstmeldung in der Nothaltebucht stand. Der verursachte Sachschaden befindet sich im niederen fünfstelligen Bereich.
Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise auf den möglichen Unfallverursacher unter Tel: 0761-8823100.