16. Oktober 2018

Werde Schiedsrichter-Kind beim SC-Spiel

Schiedsrichter Kids Augsburg

Freiburg (hr.) Einen wahren Festtag erlebten Aris Schanz, Valentino Zonfrilli und Gianluca Barbuto am vergangen Samstag im Schwarzwaldstadion, als sich der SC Freiburg mit einem 2:0 Sieg gegen Augsburg den Klassenerhalt sicherte und damit ein weiteres Jahr in der Liga der Großen mitspielen darf. Für die Drei ist an diesem Tag ein Traum in Erfüllung gegangen, denn sie durften als Schiedsrichter-Begleitkinder mit den Referees und den beiden Mannschaften bei dieser wichtigen Partie mit einlaufen. Anschließend konnten sie das spannende Endspiel mit ihrer Begleitperson von der Tribüne aus verfolgen und fest die Daumen drücken,  und auch bei den anschließenden Feierlichkeiten waren sie hautnah im Stadion mit dabei.

Ein sicherlich unvergessliches Erlebnis, das der Dreisamtäler auch in der nächsten Saison weiteren Kindern ermöglichen kann. Wer also auch einmal als Schiedsrichter-Begleit-Kind bei einem Sport-Club Heimspiel dabei sein möchte, und zwischen sechs und zehn Jahre alt ist, kann sich ab sofort bewerben. Die Kinder dürfen dann mit ins Stadion einlaufen, sind hautnah beim Geschehen vor Anpfiff einer Erstligapartie dabei und sehen danach das Spiel, das sie selbst mit eröffnet haben, mit einem erwachsenen Begleiter auf der Haupttribüne. Alles organisiert vom Dreisamtäler, Markgräfler Bürgerblatt, Breisach aktuell und Zypresse.

Wer also Lust hat, auch einmal Schiedsrichter-Begleiter zu sein, sollte einen kleinen Aufsatz schreiben, oder ein kleines Video drehen, „Warum gerade ich, und nur ich, der/die Richtige bin, dem Schiedsrichter bei der Eröffnung eines SC Heimspiels zu helfen“.

Die Bewerbung bitte mit Namen, Alter des Kindes, Adresse, Telefonnummer und Mail-Adresse versehen und unter dem Stichwort „Bewerbung Schiedsrichter-Begleitkind“ an info@dreisamtaeler.de senden und mit ein bisschen Glück seid ihr dann in der neuen Saison ganz nah beim Geschehen auf dem Rasen des Schwarzwadstadions mit dabei.