19. April 2019

Waldsee: Autofahrer unter Drogen und ohne Führerschein

Freiburg (pl.) Die Polizei wurde am Freitag, 07.04.2017, gegen 2:35 Uhr auf einen jungen Autofahrer aufmerksam, welcher auf der Schwarzwaldstraße in Richtung Möslestraße unterwegs war. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle stellte sich heraus, dass der 21-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Weiterhin waren die an dem Auto angebrachten Kennzeichen gestohlen.
Bei den weiteren Abklärungen auf dem Polizeirevier Freiburg-Süd wurde zudem ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser ergab ein positives Ergebnis auf Cannabis. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde veranlasst.
Der Polizeiposten FR-Littenweiler hat die Ermittlungen aufgenommen. Den bereits polizeibekannten Mann erwarten nun vielfältige Strafanzeigen u.a. wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, Diebstahl, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und gegen das Pflichtversicherungsgesetz.