Tötungsdelikt an der Dreisam: DNA-Abgleich negativ

Webbasierte Abfrage der Universität Freiburg

Freiburg (pl.) Die Sonderkommission Dreisam erhielt zwischenzeitlich einen Rücklauf bezüglich des DNA-Abgleiches mit etlichen europaweiten DNA-Dateien. Demnach konnte hier kein Treffer mit der am Opfer sowie am Fahrrad gesicherten männlichen DNA festgestellt werden. Zudem teilte das Landeskriminalamt mit, dass die Auswertung der im Rahmen des mantrailer-Einsatzes vom 18.11.2016 erhobenen DNA-Proben bei über 100 Studenten ebenfalls nicht mit der erhobenen Täter-DNA übereinstimmen.

Zudem führt die Kriminalpolizei seit 23.11.16 mit Unterstützung der Universität Freiburg eine webbasierte Abfrage bei allen Studierenden und Mitarbeiter/innen der Universität durch. Nach einer Anmeldung mit den persönlichen Zugangsdaten kann über die zentrale Lernplattform der Universität Freiburg ein Fragenkatalog ausgefüllt werden. Über die Online-Befragung möchte die Kriminalpolizei weitere Besucher/innen der Semestereröffnungsparty “Big Medi Night” der Fachschaft Medizin in der Nacht von 15.10. – 16.10.16 erreichen. Die Besucher/innen der Party können in dem Fragebogen mitteilen, wann sie die Party verlassen haben und ob sie beim Verlassen der Party Beobachtungen im Außenbereich der Mensa gemacht haben. Zudem wurde technisch die Möglichkeit eingerichtet, Fotos der Party an die Polizei zu senden und die Namen weiterer Partygäste mitzuteilen. Die Teilnahme an der Befragung ist natürlich freiwillig. Die Kriminalpolizei erhofft sich durch die Befragung weitere Hinweise zu der Frage, ob die 19 jährige Studentin möglicherweise in Begleitung anderer Personen die Party verlassen hat oder es auffällige Beobachtungen gab. Bislang konnten durch die Polizei bereits knapp 200 Partybesucher/innen vernommen werden, ohne dass hierdurch weitere Hinweise zu der 19-jährigen Studentin erlangt werden konnten.

Die Kriminalpolizei bittet weiterhin um Zeugenhinweise unter Tel: 0761-8825777.

Anonyme Hinweise werden unter www.bkms-system.net/bw-soko-dreisam entgegen genommen.