15. Oktober 2018

Tag der offenen Moschee am Mittwoch

Fremde sind oft Freunde, die man noch nicht kennt

Am 3. Oktober 2018 findet im Islamischen Zentrum in Freiburg die Veranstaltung „Tag der offenen Moschee“ (TOM) unter dem Motto „Religiosität – individuell, natürlich, normal“ statt.
Die Moscheevorstellungen im Islamischen Zentrum Freiburg beginnen um 11Uhr und noch einmal um 14 Uhr.
Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm, eine ausgiebige Fragerunde und ein Buffet mit verschiedensten Köstlichkeiten, sowie die Möglichkeit mit Muslimen direkt in Kontakt zu treten.
Für Muslime ist die religiöse Praxis etwas ganz Normales und Selbstverständliches. Religiosität ist für Sie eine durch und durch lebensbejahende und positive Entfaltung des Glaubens.
Sie spiegelt die harmonische Beziehung zwischen dem Gläubigen und Gott, seinem Mitmenschen und seiner Umwelt. Religiosität bedeutet sozial und gerecht zu handeln.
Aus muslimischer Sicht gehört zur Religiosität das Spenden sowohl in guten und als auch in schlechten Zeiten, freigiebig sein, gut zueinander sein, gerecht sein, Gutes tun, kein Unheil auf Erden anrichten…
Seit 1997 findet der TOM bundesweit am 3. Oktober statt.
In 2007 hat der Koordinationsrat der Muslime (KRM) die Federführung für diesen Tag des Miteinanders und Kennenlernens übernommen und jährlich unter einem anderen Motto durchgeführt.
Seit dem Beginn des TOM nutzten Millionen Bürger die Gelegenheit, in einer islamischen Gemeinde mit Muslimen direkt ins Gespräch zu kommen.
Auch in diesem Jahr rechnet der KRM mit rund 1000 Gemeinden, die ihre Türen öffnen, und über 100.000 Besuchern bundesweit.
Die zahlreichen Begegnungen, Dialoge und das Teilen gemeinsamer Momente spenden allen Teilnehmern Hoffnung, Kraft und Zuversicht für das Miteinander in der Gesellschaft.
Wir vom Islamischen Zentrum Freiburg würden uns freuen, Sie am 3. Oktober begrüßen zu dürfen.

Islamisches Zentrum Freiburg e.V. • Hugstetterstr. 36 • 79106 Freiburg • Tel.: 0761 / 202 35 27 (Mo – Fr 10:00 – 12:00 Uhr)