20. Juli 2019

St. Märgen: Fahrradfahrer nach Sturz schwer verletzt

St. Märgen (pl.) Am Dienstag, dem 02.07.2019, gegen 12:00 Uhr, befuhr ein 46-jähriger belgischer Fahrradfahrer im Rahmen einer Gruppe die abschüssige K4987 bei St. Märgen in Richtung Glashütte.
Aus bislang unbekannter Ursache fuhr er trotz scharfer Rechtskurve geradeaus, stürzte über eine Leitplanke und kollidierte in der Folge mit einem Baum. Der Baum verhinderte, dass der Radfahrer mehrere Meter den Abhang hinunter stürzen konnte. Er verletzte sich schwer im Bereich der Schulter und am Rücken und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik transportiert werden.
Erste Ermittlungen ergaben, dass ein technischer Defekt oder eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden können. Das Fahrrad blieb gänzlich unbeschadet.