22. März 2019

Nähe Windgfällweiher verlaufen – glimpflicher Ausgang

Lenzkirch, Windgfällweiher (pl.) Am frühen Morgen des 30.06.2018 gegen 05:35 Uhr meldete sich eine 69 – jährige Frau über Notruf beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Freiburg und bat um Verständigung eines Notarztes.
Sie war in eine medizinische Notlage geraten und hatte über längere Zeit bereits versucht sich selbst zu helfen. Nach eigenen Angaben war sie in einem unwegsamen Gelände im Wald oberhalb des Windgfällweihers, konnte aber aufgrund ihrer Herkunft aus einem anderen Bundesland nur wenige Angaben zur Örtlichkeit machen.
Es wurde ein größerer Sucheinsatz unter Leitung der Polizei ausgelöst. Kurz darauf versagte auch noch der Akku ihres Mobiltelefons. Dennoch konnte aus den zuvor gewonnenen Daten und den Mitteilungen aus dem Notruf das Suchgebiet so eingegrenzt werden, dass die zur Absuche alarmierte örtliche Feuerwehr – unterstützt durch Rettungsdienst und einen Polizeihubschrauber – die Dame noch in ansprechbarem Zustand gegen 07:30 Uhr auffinden konnte.
Sie wurde der medizinischen Versorgung zugeführt.