18. August 2019

Mustangs kommen nach St. Peter


St. Peter (hs.) Die „Mustang & Friends Südbayern“ sind vom 15.-18. August im Schwarzwald unterwegs und machen am 17. August einen Zwischenstopp in St. Peter. Mit Genehmigung des Landratsamtes dürfen sie den Klosterhof befahren – im Konvoi geht’s durch das Klostertor – wo die hübschen US-Boliden besichtigt werden können. Von etwa 15.30 Uhr für eine gute Stunde. Es wird mit 17 Fahrzeugen gerechnet, die meisten neueren Datums und mit Fahrern unterschiedlicher Altersklassen – von Mitte 20 bis 76. Nach eigenen Angaben sind es keine Raser, sondern gediegene Autofahrer, die den Spaß am Mustangfahren teilen, sich alle zwei Wochen zum Stammtisch treffen und von Zeit zu Zeit schöne Ausfahrten zusammen machen.

Der Ford Mustang
wird seit 1964 gebaut. Die 7. Auflage kann man seit 2015 in Deutschland bei jedem Ford-Händler bestellen. Im Idealfall hat der Mustang, den es als Coupé und als Cabrio gibt, einen 5-l-V8 unter der langen Haube, der über 400 PS auf die Hinterräder leitet.