Der Mathelehrer und der Tod

Marc Hofmann
Marc Hofmann. Foto: Britt Schilling

Lesung und anderer Schabernack am 31. Juli in der Buchhandlung in der Rainhofscheune

Kirchzarten (dt.) Marc Hofmann, Autor, Kabarettist und Lehrer, stellt am 31. Juli, 19.30 Uhr seinen aktuellen Roman “Der Mathelehrer und der Tod” in der Buchhandlung in der Rainhofscheune in Kirchzarten-Burg vor.

Gymnasiallehrer Gregor Horvath stolpert eines Morgens auf dem Schulhof beinahe über die Leiche eines Kollegen: Der Mathelehrer Michael Menzel ist offenbar aus einem Fenster gestürzt. Die überlastete Polizei legt den Fall bald als Selbstmord zu den Akten, doch Hercule-Poirot-Fan Horvath wittert Ungereimtheiten. Zusammen mit einigen ausgewählten Schülern aus seinem Deutschkurs entwickelt Horvath eine Reihe von Theorien zum Tod des strengen Kollegen – immerhin gibt es zahlreiche Verdächtige: Lehrer, Schüler, Eltern … Nur dem wahren Täter sollte Horvath lieber nicht zu nahe kommen!

Wer Marc Hofmann kennt, weiß, es wird nicht bei einer reinen Lesung bleiben! Kabarett, Musik, Ausdruckstanz… vieles ist denkbar.
Kartenreservierung unter Tel.: 07661 / 988 09 21 oder info@buchladen-rainhof.de. Der Eintritt kostet 12.- Euro.