12. Dezember 2018

Angeblicher Polizeibeamter ruft Freiburger Bürger an

Freiburg (pl.) Gleich mehrere Anrufe eines angeblichen Polizeibeamten erreichten am Montagabend Freiburger Bürger, die – sofern sie den Schwindel nicht sofort bemerkten – in ein Gespräch verwickelt wurden. Dabei erklärte der falsche Polizist, der sich meist als “Kommissar Weber” vorstellte, dass Einbrecher festgenommen und Unterlagen der Angerufenen aufgefunden worden seien. Im weiteren Gespräch wurde nach Bargeld im Hause und finanzieller Situation gefragt. Nach bisherigen Erkenntnissen blieb es in allen Fällen beim Anruf – Geldverfügungen oder sonstige Tätigkeiten wurden nicht vorgenommen. Die Polizei ermittelt dennoch.