18. November 2018

50 Jahre Sportverein Eschbach 1967

Das Festwochenende

Sportverein Eschbach 1967
50 Jahre Sportverein Eschbach 1967 – das Festwochenende

Stegen (u.) Schön war es, das Jubiläumsfest! Der Freitag- und Samstagabend gehörte den Kampf- und Tanzmäusen. Der erste Teil des Freitagabends galt dem Traditionssport des Vereins. Der Vergleichskampf zwischen dem Sportverein Eschbach 1967 und dem KSV Wollmatingen 1898 machte Lust auf die nächste Saison. Danach tobte es in der Eschbacher Halle mit DJ Look und coolen Drinks. MATZEPAN, die Kult-Band, sorgte für eine lange Tanzparty am Samstag, und die Darbietungen dazwischen waren nicht ohne.

Endlich am Sonntag drehte sich alles um das, was den Sportverein Echbach 1967 eigentlich ausmacht. Sport, Spass, Leidenschaft – dieses Motto war dem Großen Sporttag gewidmet, mit vielen Vorführungen in der Halle Eschbach und draußen im Feien bei schönstem Sommerwetter.

Angefangen hatte der Sonntag mit einem Festgottesdienst in der Jakobuskirche in Eschbach. Nur noch die letzte Bankreihe war leer geblieben. Der Gottesdienst war ein sehr gelungener Auftakt. Gleich danach ging es aufs Festgelände zum Platzkonzert mit dem Musikverein Eschbach. Nach dem sehr schönen Konzert im Pfarrhof die Woche zuvor – „Ein Streifzug durch Amerika“ – waren sie Musiker und Musikerinnen nicht müde und spielten auf mit einem wiederum vielseitigen Repertoire.

Sportverein Eschbach 1967
50 Jahre Sportverein Eschbach 1967 – das Festwochenende

Für Essen und Trinken war gesorgt und so konnte der sportliche Nachmittag beginnen. Der Männer-Ringer-Veteranen-Chor gab zu Beginn ein Ständchen zum Besten. Danach feuerte das Publikum die Abteilung Parkour an, die mit todesmutigen Sprüngen aus 8 m Höhe heil im BigAirBag landeten.

Sportverein Eschbach 1967
50 Jahre Sportverein Eschbach 1967 – das Festwochenende

Später ging es in der Halle weiter mit Vorführungen der Abteilungen Kinderturnen, Parkour, Karate, Ringen, InForm 2000 und der Theatergruppe.

Die Abteilung Parkour startete so richtig durch und zeigte außer den Sprüngen aus 8 Metern Höhe in das BigAirBag, auf der Bühne eine turbulenten Show. Alles begann mit einer kurzen Einlage, in welcher die Traceure der Parkourabteilung kurzerhand während einer atemberaubenden Show die Bühne von dem coolen Auftritt der Abteilung Kinderturnen umgestaltete, sodass die Kinder aus der Parkourabteilung starten konnte. Auch hier zeigten sich die Kids von der besten Seite und beeindruckten durch gekonnte Technik und super Sprünge. Zuletzt wurde der Abbau aller, auf der Bühne befindlichen Geräte, wieder durch eine Show getarnt, so schnell und spektakulär von der Bühne gefegt, dass man Angst haben musste bei einem Wimpernschlag bereits die Hälfte verpasst zu haben!

Sportverein Eschbach 1967
50 Jahre Sportverein Eschbach 1967 – das Festwochenende

Die Abteilung Karate zeigte einen kleinen Ausschnitt aus ihrem Trainingsprogramm mit Schwerpunkt Hand und Fuß Techniken am Makiwara (Schlagpolster) und SV.

InForm2000 zeigte ihr neues Outfit und vielseitiges Fitnessangebot. Außerdem gab es im Außenbereich die Möglichkeit verschiedene gymnastische Geräte auszuprobieren. InForm2000 besteht übrigens mit den Abteilungen Kinderturnen, Jazzdance und Seniorenfitness seit über mehr als 20 Jahren.

Weiter konnten die Besucher mit gezielten Aufschlägen mit professionellem Equipment den Übergang von Federball zum Badminton ausprobieren.